Sonntag, 24. August 2008

Neuigkeiten....

....über mich ;) Wer schon immer gerne ein bisschen etwas über meiner Einer erfahren wollte kann seinen "Wissensdurst" nun auf dem Blog der lieben Iris (Yosemite) stillen.

Iris hatte schon vor längerer Zeit eine fabelhafte Idee! Sie stellt wöchentlich einen "Blog der Woche" vor, interviewt den Menschen der dahinter steckt und lässt uns somit einen kleinen Einblick in deren kreatives Leben haben. Ich verfolge diese Interviews sehr gerne und finde es immer wieder furchtbar interessant....umso überraschter war ich, als sie auf mich zukam und mich fragte ob sie meinen Blog vorstellen dürfe :)

Liebe Iris, es hat mir wahnsinnigen Spaß gemacht deine Fragen zu beantworten, vielen Dank und mach weiter so!!

Es lohnt aber auch auf jeden Fall sich ihren Blog genauer anzuschauen, denn sie scrappt und stempelt auch wunderbare Werke und bereichert uns ständig mit neuen Workshops die immer prima und sehr verständlich sind. Auch an dieser Stelle nochmals großes Lob & Dank an dich!

Einen schönen Sonntag wünscht euch
eure Sabs

6 Kommentare:

Streifenhörnchen hat gesagt…

Hallo Sabs!
Ist dass schööööön dich wieder kreativ schaffen zu sehen.Deine Stiftebox ist ein Knaller!!!!
Die Einblicke die du uns auf Irish´s Blog gegeben hast habe ich mit großem Interesse gelesen und danke dir dafür.
Deine Uta.

Stempelchaotin hat gesagt…

Na aber das hat Freude gemacht zu lesen. Klasse, dass man Dich gefragt hat. Ich freue mich für Dich.

Nice hat gesagt…

Hm ..............
ich finde Ordnungsdrang und Pingeligkeit sind keine Macken. Wenn man seinen Mitmenschen (sprich: mir *kicher*) nicht damit auffen Keks geht sondern es dezent auslebt, dann kann ich das nur bewundern.
Meine längste Freundin (boah ey, die kenne ich schon so lange wie du alt bist *plötzlichaltfühl* *g*) ist von Natur aus pupsordentlich. Angeboren ordentlich. Das ist so klasse und sie hat es dadurch um einiges leichter als ich.
Nenn das nie wieder Macke! Und das schreibt dir eine absoluter Chaotin, die jeden Tag aufs neue dagegen ankämpfen muss damit sie ihre Kinder nicht im eignen Chaos verbuddelt.
Du kannst di bestimmt nicht vorstellen wie das ist wenn man sich immer und immer wieder selbst motivieren muss um wenigstens eingermaßen Ordnung zu halten. Wenn ich beschließe dass nu irgend etwas gründlich gemacht werden muss, dann bete ich mir tagelang vorher den Satz: "Es dauert doch nur ein paar Minuten!" vor und hab trotzdem immer erstmal ganz wichtige andere Dinge zu tun *g*.

Also genieße es dass es dir leicht fällt Ordnung zu halten und sieh es als gottgegebene Gabe an.

Swaantje hat gesagt…

Habe mit großem Interesse (pure Neugierde, würde ich
es nennen;o) )
den Blog von Iris besucht.
Ein wirklich schöner und interessanter Blog..
Kann dich gut verstehen das er dir gefällt..

Eine wirklich schöne Idee jemanden zu interviewen..

Antje hat gesagt…

na das ist ja eine witzige Idee.... hab auch gleich mal ein wenig gelesen *lach*

Schnubbeldupp hat gesagt…

Da muss ich doch gleich mal hingehen und gucken, was Du so über Dich erzählst.
Danke übrigens für Deinen Kommentar zu Leanas Fotos. Eine schmale Leinwand in 100x40 ist übrigens schon in Arbeit. *G*